Simulationen von Veränderungen im Bereich der Entgeltgerechtigkeit

Mittels verschiedener Simulationen können Auswirkungen von Veränderung bei den Entgelten auf die „Gerechtigkeit“ sowie die „Personalkosten“ ermittelt werden. Auf Basis der Mitarbeiter-Datenbank können folgende Simulationen durchgeführt werden:

 

Simulation 1

 

Anpassung von Unterbezahlungen mit frei wählbarem Prozentsatz der gewünschten Reduzierung.

 

Simulation 2 und 3

 

Getrennte Anpassung von Unterbezahlung (um x%) und Überbezahlung (um y%) und dem direkten Vergleich der Ergebnisse untereinander

 

Simulation 4

 

Anpassung von einzelnen Mitarbeitern (z.B. als Ergebnis von Mitarbeitergesprächen)

 

Simulation 5

 

Anpassung von Zusatz-Vergütungen:

  • Faktor basiert (z.B. x,x fache des Grundgehaltes) und/oder
  • absolut in EUR

 

Die Ergebnisse je Simulation (vergleichend dargestellt) sind:

  • Reduzierung der Anzahl der unterbezahlten Beschäftigten
  • Erhöhung der Anzahl der überbezahlten Beschäftigten
  • Veränderung des R^2
  • Kosten der Simulation (inklusive Lohnnebenkosten)
  • Veränderung der Umsatzrendite des Unternehmens

 

Die Eingabe der Veränderungen erfolgt durch „klicken“; d.h. man kann nach jedem kurzen Klick / Minimalveränderung sofort die Auswirkung sehen - in Tabelle und in Grafiken.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© mit-unternehmer.com Beratungs-GmbH